Zahlen & Fakten zu uns

Zahlen & Fakten zu uns

Natürlich macht uns viel mehr aus als nur bloße Daten – dennoch können diese hilfreich sein, um sich einen ersten Eindruck von uns als Unternehmen zu verschaffen. Schließlich schafft Wissen mehr Vertrauen, und wir wollen, dass Sie sich gut über uns informiert fühlen: sei es als Mitglied und Mieter, als Eigentümer oder als Partner und Lieferant.

Das Wichtigste im Überblick

Gründung

Die Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg entstand am 21. Februar 1936 als Reaktion auf die Wohnungsnot der Wirtschaftskrise 1929. Sie wurde in Tuttlingen gegründet.

Mitgliederzahl

Zum Jahresende 2019 (Stichtag 31.12.) waren 611 natürlich bzw. juristische Personen Mitglied der Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg.

Mitarbeiter*innen

Aktuell sind bei uns acht Mitarbeiter*innen in Festanstellung tätig.

Prüfungsverband

Der Prüfungsverband prüft den Jahresabschluss sowie die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung, er stellt zudem fest, ob der satzungsmäßige Förderauftrag erfüllt wird.

Unser Bestand

Unser Bestand

Unser Bestand

Aktuell verfügen wir über den folgenden Bestand:

  • 420 Mietwohnungen
  • 275 Garagen
  • 2 Gewerbeobjekte
  • 90 Stellplätze
  • 15 Carports

Zudem verwalten wir Eigentümergemeinschaften mit insgesamt rund 500 Wohnungen.

Unser Sitz

Unser Sitz

Wir nutzen in Trossingen seit 2002 die sogenannte “Stohrervilla” als Bürogebäude und Geschäftsstelle: Errichtet durch den Arzt und Landtagsabgeordneten Dr. Jakob Schneckenburger, wurde das Anwesen später von Schulmeister Michael Stohrer erworben und lange Zeit bewohnt. 1887 kaufte der damals noch junge Unternehmer Matthias Hohner die Villa und nutze sie nach umfangreichem Umbau für eine kurze Zeit als Wohnhaus für sich und seine Familie. Die Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg eG hat das Gebäude in desolatem Zustand übernommen und durch die Umnutzung vor dem Zerfall und dem Abriss bewahrt. So konnte ein Stück Trossinger Stadtgeschichte erhalten werden.